body:
FREUNDLIEB: Netzwerk Strategie BIM Open Space in der Bauwirtschaft: Gemeinsame Lösungen statt Konkurrenz

About

FREUNDLIEB hat die Entwicklung des Technologieparks begleitet, den Phoenix See beeindruckend bebaut und zahlreiche Immobilienprojekte für große deutsche Unternehmen realisiert. Der Dortmunder Full Service Immobiliendienstleister gestaltet seit jeher die Zukunft von Kunden wie adesso, ADAC und KPS.

„Die digitale Transformation als Branche und nicht als einzelnes Unternehmen anzugehen, ist ein Gamechanger.“ Ruben Dahmen, CEO WAYS

Story

Wir haben für FREUNDLIEB ein Eventformat entwickelt, das den gemeinsamen Austausch der Bauwirtschaft zum Thema BIM vereinfacht. Auf dem ersten BIM Open Space in Dortmund tauschen sich mittelständische Bauunternehmen aus und arbeiten an gemeinsamen Lösungen zum Thema Business Information Modeling. 

Denn: Die Zukunft der Baubranche heißt BIM: Business Information Modeling. Ein BIM Modell ist der digitale Zwilling eines Gebäudes und bildet den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes mit Hilfe digitaler Informationen ab. Während die neue Technologie die gesamte Branche revolutioniert, stehen Unternehmen nicht nur vor vielen neuen Chancen – sondern auch Fragen. 

Das Unternehmen FREUNDLIEB sah sich mit diesen Fragen konfrontiert und hat mit unserer Unterstützung einen besonderen, strategischen Weg eingeschlagen. Im Rahmen der neuen Digitalstrategie FREUNDLIEBs hat WAYS den Open Space konzipiert, geplant und das gesamte Projektmanagement übernommen.

Market Research
Digitalstrategie
Entwicklung Open Space
Konzeption & Branding
Planung & Durchführung

w e i t e r e   C a s e s